Das Jahr 2012 - 1. Halbjahr

Am 14. Januar 2012 fand unser 2. Weihnachtsbaumverbrennen auf dem Areal Schweizerhaus statt. Zusammen mit der Jugendfeuerwehr Seelow und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Seelow wurden am 07. und 14. Januar über 250 Weihnachtsbäume in der Stadt Seelow eingesammelt. Das Verbrennen der Bäume soll das Ende der Weihnachtszeit signalisieren und gibt den Startschuss für die Aufgaben im neuen Jahr. Für viele Besucher ist es eine schöne neue Tradition geworden. Bei heißem Glühwein und selbstgemachten Knüppelkuchen hatte man die Möglichkeit, Freunde und Bekannte wiederzusehen und Kontakte zu pflegen.

Wir freuen uns auf ein spannendes und ereignisreiches Jahr 2012.

 

Beim Neujahrsempfang werden Bürger für ihr ehrenamtliches Engagement geehrt. In diesem Jahr war auch unsere Vereinsvorsitzende Marion Krüger unter den Ausgezeichneten. Auch die Mitglieder des Vereins bedanken sich bei Marion Krüger für ihre wertvolle Arbeit und ihr persönliches Engagement das Areal Schweizerhaus wieder erlebbar zu machen.

Die Mitglieder des Heimatvereines haben sich Ende Februar zum ersten Mal in diesem Jahr wieder auf dem Areal getroffen. Die jährliche Mitgliederversammlung des Heimatvereins stand auf dem Programm. Der Vorstand hatte die Mitglieder eingeladen, um die Aufgaben und Termine für das vor uns liegende Jahr zu besprechen und um die Neuwahl des Vorstandes durchzuführen. Jörg Menz führte als Wahlleiter, zusammen mit seinen Wahlhelfern, die Wahl sehr souverän durch. Die Mitglieder haben sich mit großer Mehrheit für die Besetzung des Vorstandes mit Marion Krüger, Bärbel Stellbaum, Frank Gerhardt, Uwe Matzdorf und Thomas Süss ausgesprochen. In der anschließenden konstituierenden Sitzung wurde Marion Krüger erneut zur Vorsitzenden des Vereins gewählt. Bei Elke Bohn und Frank Scharfe, die beide aus dem Vorstand ausgeschieden sind, möchten wir uns an dieser Stelle auch noch einmal für ihr Engagement im Vorstand bedanken.

Der THW-Ortsverband Seelow und der Heimatverein vereinbahren für die nächsten 5 Jahre eine Kooperation. Auf dem Areal Schweizerhaus hat das THW die Möglichkeit Ausbildungsveranstaltungen und Jugendcamps durchzuführen und dem Heimatverein bei seinen ehrgeizigen Zielen zu unterstützen.

 

Peter Strohbach, Ortsbeauftragter des THW-Ortsverband Seelow, und Marion Krüger, Vorsitzende des Heimatverein "Schweizerehaus Seelow" e.V.

Mehr als 30 freiwillige Helfer trafen sich am vergangenen Samstag auf dem Areal Schweizerhaus. Bei herrlichem Sonnenschein wurde mit dem Bau einer Treppe, welche zukünftig die verschiedenen Teile des Komplexes für Fußgänger erschließen und einen "richtigen" Rundgang ermöglichen soll, begonnen. Ehemalige Stallanlagen, die am Fuße der Terrassen hinter dem Goethehaus zu DDR-Zeiten gebaut wurden, konnten mit schwerem Gerät und viel Muskelkraft mühsam entkernt und abgerissen werden.

Osterspaß für die Kinder der Kita "Max & Moritz" und vom Seelower Hort.

Osterfeuer am Goethehaus.

Arbeitseinsatz im April.

Treffen der Sponsoren auf dem Areal Schweizerhaus.

Arbeitseinsatz im Mai.

Der Berliner Steinmetzmeister Ole Meinecke unterstützt und leitet den Wiederaufbau eines Brunnens am Hang der Orangerie. Zusammen mit Lehrlingen des Seelower Oberstufenzentrum wird der aus den 1920er Jahren stammende Brunnen am Ende der Woche in neuem Glanz erscheinen.

Kennenlern-Treffen am 31. Mai 2012.

Unser 4. Heimatfest.

[2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [2013] [2014] [2015] [2016[2017]

News und Termine

 

Sammeltassen

Café

 

immer Sonntags,

ab 11.06.2017

 

geöffnet von

14.00 bis 17.00 Uhr

 

bis 24.09.2017,

nicht geöffnet am 03.09.2017 - Seelower Stadtfest

 

Rahmenprogramm:

24.09.2017

Rebenfest

Nächster Stammtisch

am 28. Juni 2017

Beginn 19:00 Uhr

Neue überarbeitete Auflage - Stand Juni 2016

Neue überarbeitete Broschüre über die "Simonschen Anlagen am Schweizerhaus Seelow": 60 Seiten mit historischen Bildern und Fakten, sowie aktuellen Veränderungen auf dem Areal Schweizerhaus.

Preis: 6,- Euro pro Stück

Erhältlich beim Heimatverein und in der Tourist-Info.

Jetzt spenden mit betterplace.org!

Unterstützen Sie uns und die Revitalisierung des einstigen Mustergutes mit Ihrer Spende! Benutzen Sie den Button oben. Sie können per Bank, Kreditkarte oder Paypal spenden. Alles wird duch betterplace.org sicher und transparent organisiert. Eine Spendenbescheinigung wird auf Wunsch ausgestellt.