Parkanlage

Parkanlage vor dem Schweizerhaus
Parkanlage vor dem Schweizerhaus

Die gärtnerischen Parkanlagen besaßen hohes künstlerisches Niveau. Die Anlage vor dem Schweizerhaus erstreckte sich bis zum Goethehaus und war für Besucher zugänglich. Viele Plastiken und Skulpturen waren aufgestellt. Die Skulptur  „Esel von Seelow“ wird hier gestanden haben. Ein Teich mit Schwanenhaus, Blumenbeeten und Springbrunnen waren weitere künstlerische Gestaltungselemente. Auf dem nördlichen Berg, dem sogenannten Fliederberg, standen nur wenige Bäume. Von hier konnte man die Weite des Oderbruchs betrachten. Ein Sitzrondell lud zum Verweilen ein.

Von der ursprünglichen Parkanlage ist heute nicht mehr viel vorhanden, und nur noch Details sind zu erahnen.

Das Bild zeigt die Porzellanfigur "Hirscheber" von Arthur Storch.

Veranstaltungen 2019

Ausstellung

"Hugo Simon -

Vom roten Bankier zum grünen Exilanten"

November

 

09.11.2019 

Arbeitseinsatz

ab 9.00 Uhr

Dezember

 

07.12.2019 

Advents-Posaune

mit

Karsten Noack &

Hellmuth Henneberg

14.00 Uhr

Monatlicher 

Stammtisch

von Mai bis September

jeweils am letzten Mittwoch ab 19.00 Uhr