„Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel!“

(Johann Wolfgang von Goethe

nach einem neuseeländischem Sprichwort)

 

Hierbleiber ist das neue Unterrichtsfach für Wurzeln und Flügel, denn

•es öffnet den Blick der Jugendlichen auf die Welt, in der sie leben

•es zeigt konkrete Möglichkeiten auf, sich beruflich und persönlich zu entwickeln

•es verbindet den Blick auf das was möglich ist, mit dem was die eigene Region bietet

•es ist vor Ort verankert, wird von einem breiten Netzwerk aus Wirtschaft, Verwaltungen und Vereinen getragen

• es verbindet Menschen – die Jugendlichen mit den Typen & Persönlichkeiten vor Ort. Partnerschaften & Beziehungen entstehen.

 

Was konkret?

•Sechs Kurse in zwei Schuljahren (2014/2015 und 2015/2016)

•Ein Kurs sind zehn Einheiten á 90 Minuten (fast) jeden Donnerstag, inklusive zwei Reflexionseinheiten.

•Ein Kurs besteht aus viel Praxis, aus vielen Begegnungen (mit Menschen und Wissen) und „Lernen nebenbei“ … . Die Jugendlichen erwerben Regional-kompetenz und Sozialkompetenz.

•Im Schuljahr 2016/2017 gibt es u.a. einen Erste-Hilfe-Kurs (Ersthelfer-Ausbildung), einen IT-Ausbildungskurs und die Jugendgruppenleiterausbildung.

•„Hierbleiber gesucht!“ endet mit einem Zertifikat für jede/n TeilnehmerIn, das mit Vertretern der regionalen Wirtschaft erarbeitet wurde und Entscheidungsgrundlage für künftige Ausbildungsbetriebe und Arbeitgeber sein kann.

 

Projektpartner:

Stadtverwaltung der Stadt Seelow

Technische Hilfswerk Ortsverband Seelow

Feuerwehr Seelow und Umland

Heimatverein "Schweizerhaus Seelow" e.V.

Jugendförderverein FFO e.V. - Paramedic-Projekt

Kinder- und Jugendfreizeitzentrum "FRIZZ-Seelow"

Veranstaltungen 2019

Ausstellung

"Hugo Simon -

Vom roten Bankier zum grünen Exilanten"

November

 

09.11.2019 

Arbeitseinsatz

ab 9.00 Uhr

Dezember

 

07.12.2019 

Advents-Posaune

mit

Karsten Noack &

Hellmuth Henneberg

14.00 Uhr

Monatlicher 

Stammtisch

von Mai bis September

jeweils am letzten Mittwoch ab 19.00 Uhr